Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Presse

PM BTL INSPIRATION DAY 09/2019

BTL INSPIRATION DAY

Die BTL Group präsentierte ihren Kunden und Partnern innovative Technik und Anwendungen. Gemeinsamer Gedankenaustausch zu Trends, Neuheiten und Möglichkeiten der Eventgestaltung in Düsseldorf auf dem ersten Inspiration Day.

Am Freitag den 06.09. veranstaltete die BTL Group den ersten Inspiration Day in Düsseldorf. Geladen waren Kunden und Partner, um sich gemeinsam über Trends, Neuheiten und Möglichkeiten auszutauschen. Viele interessante Produkte wurden übersichtlich präsentiert, thematisch in eigenen Bereichen zusammengefasst.

Neben Exponaten aus den Bereichen Bühne, Rigging, Ton und Licht erwarteten die Besucher im Bereich Bild Installationen zum Schwerpunkt VR (Virtual Reality). Hier wurde eine Event-Visualisierung mit Virtual-Reality-Technologie demonstriert, in die die Gäste selbst eintauchen konnten. Zusammen mit EasyRaum präsentierte BTL das neue Tool Allseated VR: Dank der VR-Technik lassen sich damit ganze Events immersiv planen. Vorab entsteht so schon ein Gefühl für die Location und Atmosphäre des Events. Look and Feel können in Echtzeit angepasst und optimiert werden. 
Großes Interesse fand auch die Social-VR-Experience Holocafé2Go. Sie eignet sich besonders für Ruheflächen auf Messen, Events sowie auf Konferenzen und sorgt für Abwechslung und Entertainment. Exklusive kooperative VR Spiele können in kurzen Sessions von 8-20 Minuten gespielt werden. Das kam bei allen Spielern gut an und sorgte für große Begeisterung bei den Fachbesuchern.

Im Bereich Bild wurden auch spezielle Videolösungen präsentiert. Mit dem Produkt von Hypervsn sahen viele der Besucher zum ersten Mal die dreidimensionalen Bilder, die wie ein Hologramm wirken. Mehrere einzelne Hypervsn- Elemente lassen sich auf Flächen auch zu einer Art Video-Wall kombinieren. Damit entstehen beeindruckende 3D Visualisierungen für Events aller Art.
360°-Projektionen lassen sich mit den Lösungen von Visio installieren. Gezeigt wurde die Projektion in eine Kuppel, in der nahtlos hochauflösende Videos zu sehen waren. Einsatzbereiche sind, neben Events und Messen, auch Festinstallationen in Hotels und Eventlocations. Beim EPSON EV-100 wird eine andere Projektionstechnik verwendet. Hier wird zum Beispiel eine Oberfläche auf ein Objekt projiziert. Demonstriert wurde dieser beeindruckende Effekt auf einer Vase. 
Last but not least wurde neben einem 4k Display in 58:9 (!) auch noch eine durch BTL optimierte Touch-Stele präsentiert. Ihre besonders guten Soundeigenschaften stellen sicher, dass der Ton auch in lauten Umgebungen beim Nutzer ankommt und dabei voller klingt.

Im Bereich Licht zeigte BTL, von der kleinen Design-Leuchte bis hin zum Hochleistungsscheinwerfer,  was mittlerweile die LED Technik zu leisten imstande ist. Zudem wurde FOLLOW-ME, ein Remote Follow Spot System für Moving Lights, demonstriert. Dieses wird bereits von BTL als einem der ersten Veranstaltungsdienstleister in Deutschland eingesetzt. Die Besucher konnten sich von den Vorteilen unmittelbar überzeugen, indem sie selbst Autos auf einer Carrera-Bahn verfolgten. Trotz der hohen Geschwindigkeit der kleinen Autos ging es leicht von der Hand.
Unter vielen gezeigten Beleuchtungslösungen erregte das Moving Light Impression FR1 TM von GLB besondere Aufmerksamkeit. Es handelt sich um einen kleinen, leistungsstarken Scheinwerfer für die funkgesteuerte Anwendung in Stromschienen.

Interessante Themen aus Bereich Ton: Neue Möglichkeiten für Sponsoring und Branding  bieten individuell gestaltete Dolmetscherkabinen. Mit dem BTL-Service Pimp the Box lassen sich die grauen Kabinen stylish branden oder als Werbefläche nutzen. Daneben wurde das CGS-20 (Compact Guide System) gezeigt, mit dem BTL eine leichte, einfache und flexible Lösung für Flüster- und Personenführungsanlagen anbietet.

Weitere Produkte, von denen sich die Teilnehmer inspirieren lassen konnten, waren Podeste die bis zu 2m Höhe ohne Querverstrebungen aufgebaut werden dürfen. Ein LED Lichtmast, der mobil drinnen und draußen eingesetzt werden kann, um große Flächen auszuleuchten oder Cuety, eine App mit kleinem Hardware Controller, die BTL vor kurzem im Düsseldorfer ISS Dome installiert hat. Mit Cuety lässt sich einfach per Tablet die festinstallierte Showbeleuchtung im ISS Dome steuern und individualisieren.

Die Besucher nahmen am Ende des Inspiration Days viele Eindrücke mit. Michael Terwint, Geschäftsführer der BTL Veranstaltungstechnik GmbH, war vollends zufrieden mit dem Event: "Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt, für BTL war es die erste Veranstaltung dieser Art und wir konnten unsere Leistungsbreite im Bereich Veranstaltungstechnik als Full-Service-Dienstleister zeigen. Dazu kamen die intensiven und guten Gespräche in einer lockeren Atmosphäre, für die sonst vielleicht einfach die Zeit fehlt."

BTL Inspiration Day. LED-Display mit 130-Zoll Diagonale und Lift.
Großbild-Demo im Eingangsbereich: SAMSUNG LED-Display mit 1,5mm Pixelpitch und 130-Zoll Bilddiagonale.
BTL Inspiration Day. Pimp-The-Box: Gestylte Dolmetscherkabinen
Mit dem BTL-Service PIMP THE BOX können Sie Ihre Dolmetscherkabine branden und stylen lassen.
Im HoloCafé2Go konnten die Besucher selbst auf eine VR-Entdeckungsreise gehen.
Im HoloCafé2Go konnten die Besucher selbst auf eine VR-Entdeckungsreise gehen.
BTL Inspiration Day. LED Beleuchtungslösungen
Im Demonstrationsgang für LED-Beleuchtungslösungen. Im Hintergrund die Rückseite der abgehängten LED-Wand.
BTL Inspiration Day Demostation des FOLLOW-Me Systems
Besucher an der Demostation für das FOLLOW-ME Remote Verfolger System. Hier konnten sie selber die Verfolger bedienen.
BTL Inspiration Day. Gran Tourismo Racing
Besucher in der Rennsimulation für Online-Events: Gran Tourismo.

Presseservice

Die gezeigten Bilder stehen auch in CMYK und Druckauflösung mit 300dpi zum Download zur Verfügung.

Ein Klick auf das Bild lädt die Druckversion in eine neues Fenster, ein Rechts-Klick auf diese Version öffnet das Kontextmenü und das Bild kann gespeichert werden.

Den Text als Word-Dokument bieten wir hier an.

Die Verwendung der Bilder ist für journalistische Berichterstattung honorarfrei.
Bitte kennzeichnen sie das Copyright bei der Veröffentlichung der Bilder.
Photo: Alina Cürten / www.cuerten.pro

Weitere Bilder stellen wir gerne auf Wunsch zur Verfügung.

Pressekontakt:

Manus Cleven
manus.cleven@btl.eu

PM Neu in München: Markus Busch. BTL stärkt den Vertrieb. 13.09.2019

BTL baut den Vertrieb im Süden aus

Um dem Umsatzwachstum und dem Beratungsbedarf Rechnung zu tragen, verstärkt Markus Busch das BTL Vertriebsteam am Standort München. Er hat dort zum 1. September 2019 die neugeschaffene Position des Senior Key Account Managers übernommen.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird im süddeutschen Raum liegen und dort die Geschäfte weiter stärken. Sein Aktionsradius ist aber nicht auf dieses Gebiet begrenzt. Seit 20 Jahren ist er in der Veranstaltungstechnik-Branche unterwegs und hat Kontakte in ganz Deutschland. Auch sie wird er von München aus betreuen, um mit ihnen in bewährter Weise Veranstaltungen zu realisieren. Bevor er seine Tätigkeit für BTL aufnahm, war er zuletzt mehrere Jahre für PRG tätig. Er verfügt über große Expertise und Erfahrung, er hat für seine Kunden in Deutschland und Europa viele große Projekte technisch konzipiert und umgesetzt. Er ist bei BTL Ansprechpartner für Corporate Events und Messestände in jeder Größenordnung. Damit treibt die BTL Veranstaltungstechnik GmbH den Wachstumskurs weiter voran.

Senior Key Account Manager
Senior Key Account Manager

Porträt-Bild in hoher Auflösung, 300dpi, Text (Word-Dokument)

Fotos: BTL Veranstaltungstechnik GmbH 2018. Für journalistische Berichterstattung frei zur Verwendung.

Pressekontakt: manus.cleven@btl.eu 

 

 

PM FOLLOW ME. BTL investiert in neues Tracking-System. 27.08.2019

BTL investiert als erster deutscher Full-Service Dienstleister in das neue Remote-Verfolgersystem „FOLLOW-ME“ von LMP. Ab sofort steht es in den Niederlassungen Düsseldorf, Frankfurt, München, Hannover und Berlin zu Verfügung.

Das FOLLOW-ME System ist ein innovatives Tracking-System. Der Clou: Alle in der Lichtanlage  eingesetzten Movinglights lassen sich damit als Follow-Spot nutzen. Das bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich:
Es müssen keine herkömmlichen, großen und schweren Verfolger mehr geplant und mit Personal besetzt werden. Die erforderlichen Plätze im Raum bleiben für das Publikum frei. Sogar bei großen Produktionen, bei denen bemannte Verfolgerscheinwerfer in die Fronttraverse gebaut wurden, hilft das FOLLOW-ME Kosten zu sparen. Da alle Movinglights eingebunden werden können, gibt es praktisch keine ungünstigen Positionen mehr. Das wurde früher durch weitere Verfolger ausgeglichen und erhöhte zusätzlich den Aufwand. All das entfällt, da Movinglights zentral gesteuert werden können. In Verbindung mit dem intelligenten FOLLOW-ME-Tracking steht dem Lichtdesigner und Operator nun ein hochflexibles, frei skalierbares und kreativ einsetzbares System zur Verfügung. Es lässt sich einfach per Maus vom FOH oder von Backstage aus steuern.  

FOLLOW-ME ist kompatibel mit Leuchten unterschiedlichster Hersteller und kann eine Vielzahl, unabhängig voneinander, geschalteter Leuchten auf unterschiedliche Ziele verwalten. Das System erlaubt eine komfortable und intuitive Einrichtung.

Das besondere Feature des FOLLOW-ME Systems besteht im Rollentausch: Situationsbezogen wechseln Movinglights vom Effektlicht zum Follow-Spot und umgekehrt!   

Für die BTL Veranstaltungstechnik GmbH heißt das: Es entsteht eine komplett individuelle und smarte Logik, die künftig vor allem Konferenzen und Industrieveranstaltungen prägen wird. So ist es jetzt zum Beispiel möglich, per Lichtkonsole die passenden Scheinwerfer als Follow zu definieren. Damit lassen sich Personen aus dem Publikum abholen und kameragerecht ausgeleuchtet durch den Raum begleiten. Am Ziel angekommen, fahren diese Movinglights in die alte Showposition zurück und nehmen ihre Funktion als Effektlicht oder Fluter wieder auf.

FOLLOW-ME ist auf Veranstaltungen als Stand-alone-Lösung oder als integrierter Bestandteil der Lichtanlage einsetzbar. Es kann separat durch einen Follow-Operator oder die FOH-Lichtregie gesteuert werden.
Per Rigg-Kamera wird ein Livebild von der Spielfläche an das System übertragen. Der Bediener kann seine Ziele per Maus verfolgen und Parameter der Scheinwerfer, wie Focus, Shutter oder Zoom, steuern.    

Michael Terwint, Geschäftsführer der BTL Veranstaltungstechnik GmbH, zeigt sich von der Vielfalt und den Möglichkeiten des FOLLOW-ME beeindruckt: „Das FOLLOW-ME von LMP bietet uns neue Möglichkeiten und Flexibilität, die uns in unserem täglichen Konferenz- und Event- Geschäft unterstützen. Davon profitieren unsere Kunden, denen wir jetzt State of the Art Live-Elemente anbieten können, die so vorher außerhalb des Budget lagen.“    Spezielle Verfolgerscheinwerfer entfallen, sie müssen nicht mehr geplant, transportiert, aufgebaut, gesteuert und abgebaut werden. Die Flexible Verwendung von Movinglights  vereinfacht die Vorbereitung und Planung, Veränderungen sind technisch und logistisch einfacher zu realisieren. Den Licht- und Showdesignern steht mit FOLLOW-ME eine kreative Systemergänzung zur Verfügung, mit der sie die Veranstaltung noch besser im Sinne eines „Gesamtkunstwerks“ gestalten können.

Diese Pressemitteilung zu unserem neuen Verfolger/Tracking-System FOLLOW ME, können Sie hier herunterladen. Im einem Zip-File haben wir sie sie mit unserem Logo und hochauflösenden Bildern zusammengestellt.

Text und Hochauflösende Fotos (Fotos: BTL) hier: DOWNLOAD

 

 

FOLLOW ME. Unser Tracking System live im Einsatz bei der Bühnenshow
Das FOLLOW ME Tracking System live im Event-Einsatz. Im Bild die Sängerin der Band, die mit Movinglights über die Bühne verfolgt wurde.
BTL FOLLOW ME Tracking System mit unserem Operator
FOLLOW ME Tracking live: Unser Operator steuert die Movinglights als Verfolger für die Sängerin.

PM BTL-Qualitätsmanagement: Zertifizierung durch die DVPT abgeschlossen. 28.08.2018

Die Deutsche Prüfstelle für Veranstaltungstechnik GmbH (DPVT) hat nach eingehender Prüfung der BTL die Zertifizierung abgeschlossen und mit ihrem Prüfsiegel bestätigt.

Im Verlauf des Zertifizierungsprozesses stellt das Unternehmen seine Grundlagen, seine Strukturen und Ziele sowie deren Umsetzung in allen Bereichen einer externen Überprüfung. Das von der DPVT entwickelte Verfahren stützt sich einerseits auf Kriterien zur Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen und andererseits auf Regelwerke und Normen, die in der Veranstaltungstechnik zur Anwendung kommen. Bewertet wird nicht nur die Dienstleistung selbst, sondern der gesamte Vorgang von der Auftragsgewinnung bis zum abgeschlossenen Projekt. Entscheidend für die Vergabe des Prüfsiegels sind die täglich gelebten Prozesse, die sich durch Qualität, Sicherheit, Beständigkeit und Konformität mit Normen und Gesetzen auszeichnen müssen. Der Erhalt des Siegels dokumentiert nach außen, dass BTL die Anforderungen in vollem Umfang erfüllt.      
Für die Kunden von BTL bedeutet das DPVT Siegel zusätzliche Sicherheit in ihrer Auswahlverantwortung: zertifizierte Unternehmen stehen für rechtssicheres, bewusstes Handeln sowie kontinuierliche Weiterentwicklung der Fachkompetenz.   
Sich dem Urteil der DPVT zu stellen ist aus Sicht von BTL in mehrerlei Hinsicht nützlich und wichtig. Michael Terwint, Geschäftsführer: „Der Blick von außen ist für dauerhaften Erfolg unentbehrlich. Das Zertifizierungsverfahren hat uns einen objektiven Blick auf das ganze Unternehmen gegeben und damit dazu beigetragen, alle Kolleginnen und Kollegen hinter diesem Ziel zu versammeln. Das Prüfsiegel ist eine Auszeichnung für sie alle. Hohe Qualität ist auf kurze wie lange Sicht für alle von Nutzen: Tolle Veranstaltungen für unsere zufriedenen Kunden auf kurze Sicht, nachhaltige Entwicklung des Unternehmens mit guten Kunden und guten Mitarbeitern durch Aus- und Weiterbildung auf lange Sicht.“

Rechtsklick auf das Bild, Kontextmenü: In neuem Fenster öffnen => Bild speichern unter...
Rechtsklick auf das Bild, Kontextmenü: In neuem Fenster öffnen => Bild speichern unter...
Rechtsklick auf das Bild, Kontextmenü: In neuem Fenster öffnen => Bild speichern unter...

Downloads:

Fotos: BTL Veranstaltungstechnik GmbH 2018. Für journalistische Berichterstattung frei zur Verwendung.

Pressekontakt: bernd.goymann@btl.eu 

PM 25hours Hotels: Neue Häuser mit BTL-Technik. 17.08.2018

BTL stattet drei neue Häuser in Düsseldorf, Köln und Frankfurt mit Medientechnik aus.

Das erste Projekt ist mittlerweile abgeschlossen: „Das Tour“ in Düsseldorf ist fertig, „The Circle“ In Köln steht kurz vor dem Grand Opening am 7. September und in Frankfurt am Main, im „25hours by Levis“ sind die Arbeiten im vollen Gange. Dort wird die neue Technik im laufenden Betrieb eingebaut.
Die ton- und medientechnische Ausstattung betrifft in den Hotels alle Bereiche, die im Verkehr mit dem Publikum relevant sind. Dazu gehören der Empfangsbereich, Café und Lounge, das Restaurant und die Bar ebenso wie die Konferenz- und Besprechungsräume. Für jeden Bereich wurde die passende Beschallungsanlage konzipiert: Deckenlautsprecher in Funktionsräumen, Fluren und SPA, mediengerechte Anlagen für Besprechung und Konferenz, kraftvolle Systeme im Restaurant- und Barbereich, die von der Begleitung zum Dinner bis zur Feier mit Disco und Live-Musik alles verarbeiten. Die Konferenzräume wurden zudem mit Projektoren und Leinwänden ausgestattet.  
Die Anforderungen umfassten eine möglichst flexible und differenzierte Steuerung der Anlagen in den einzelnen Bereichen. Erfüllt wurden die Wünsche mit Hilfe einer zentralen App-Lösung im WLAN des Hauses, die Mitarbeitern die Steuerung der Anlage in ihrem jeweiligen Bereich ermöglicht. Gäste können die Medientechnik - zum Beispiel Mikrofon und Beamer im Konferenzraum - über eingebaute Panels bedienen.         
Die Herausforderungen, wie man sie im Rahmen von Installationen üblicherweise erwartet, wurden und werden dank unseres erfahrenen Teams alle bewältigt. Und die unerwarteten auch.
Wie schon die anderen Häuser der Kette folgen „Das Tour“ in Düsseldorf, „The Circle“ in Köln und „by Levis“ in Frankfurt dem Designkonzept einer Verbindung von lokalem Bezug, globaler Urbanität und individueller Note. Bose und Void stehen für intelligente und moderne Beschallung, die eingesetzten Komponenten dieser Firmen entsprechen dem Anspruch von 25hours, mit Qualität, Professionalität, Charme und Lockerheit zeitgemäße Hotelwelten zu inszenieren.  

25hours The Circle, Köln. Volle Auflösung: Bild anklicken. Volle Auflösung wird geladen. Rechtsklick & Bild speichern
25hours The Circle, Köln. Volle Auflösung: Bild anklicken. Volle Auflösung wird geladen. Rechtsklick & Bild speichern
25hours Das Tour, Düsseldorf. Volle Auflösung: Bild anklicken. Volle Auflösung wird geladen. Rechtsklick & Bild speichern
25hours Das Tour, Düsseldorf. Volle Auflösung: Bild anklicken. Volle Auflösung wird geladen. Rechtsklick & Bild speichern

Downloads:

Pressemitteilung, Word-Dokument

Bilder in hoher Auflösung. 6000 x 4000 Pixel, 300dpi:
Bild anklicken. Bild in Vollauflösung wird geladen. Rechtsklick auf das Bild, Kontextmenü: Bild speichern unter..

Fotos: BTL Veranstaltungstechnik GmbH 2018. Für journalistische Berichterstattung frei zur Verwendung.

Pressekontakt: bernd.goymann@btl.eu