Fortuna 95 Galerie

Fortuna 95 - Das mobile Station zum ESC 2007

Das mobile Stadion wurde in knapp 3 Monaten errichtet und wurde nach dem Sponsor "air berlin world" getauft. Neben dem eigentlichen Stadion stand noch ein doppelstöckiges VIP-Zelt, das mit einem Übergang an die VIP-Tribüne direkt angebunden war. Das Stadion bot 20.168 Plätze insgesamt, davon 12.454 Sitz- und 7.714 Stehplätze. Für den Spielbereich installierten wir zwei outdoor-taugliche LED Wände und eine Beschallungsanlage. Die Lautsprecher der Tribünen wurden zentral justiert und geregelt und konnten im Bedarfsfall in einzelnen Bereichen geschaltet werden. Die Anlage stand im Normalfall dem Stadionsprecher zur Verfügung, im Notfall für Durchsagen zur Sicherung der Besucher.